Sie sind hier: >> Aktuelles

Aktuelles

 


Silent Key unseres OM's Dieter Greve DJ3CP.



Nachruf für Dieter Greve DJ3CP

Wir können es noch nicht ganz begreifen, aber es ist leider so, Dipl.Ing. Dieter Greve wurde am 17.2.2017 plötzlich aus unserer Mitte gerissen, nachdem er nahezu täglich in unserer Runde qrv war. Er war ein sehr engagiertes Mitglied der Medical Assistence Radio Runde und verlieh der lockeren Gruppe die nötigen Strukturen, indem er die Liste immer auf den nötigen Stand brachte, an Geburtstage erinnerte und immer bei unseren Treffen zugegen war. Begonnen hatte es als ehemaliger Verantwortlicher der Funkstation DL0GTZ in Frankfurt, für die er arbeitete und für die er auch als Entwicklungshelfer in Afrika tätig war.

Er war somit mit allen Problemen vertraut, die in der Entwicklungshilfe auftraten, und die MAR-Runde konnte immer mal bei medizinischen Problemen mithelfen. Es gab in den 80er und 90er Jahren außer dem Funk noch keine funktionierende Kommunikation in Afrika, die wurden erst nach und nach eingerichtet. Bei Unfällen und sonstigen medizinischen Problemen von GTZ Mitarbeitern war es uns immer mal möglich, Hilfestellung zu geben, und DJ3CP war maßgeblich daran beteiligt.

Als sich dann der ehemalige Ostblock aufzulösen begann, kümmerte sich Dieter persönlich um verschiedene OMs besonders aus Rumänien und engagierte sich für deren Belange, traf sich mit deren Familien, und unterstützte sie in vielen Hinsichten.

Nun ist er unerwartet von uns gegangen und hinterlässt eine große Leere, die wir nicht so schnell wieder füllen können. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und wir werden Dieter stets in dankbarer Erinnerung behalten.

Wilhelm Zieg DK8WL und die Medical Assistence Radio Runde.


Mitteilung des DARC:

Wichtig! Die bisherige Weiterleitung der eMails Call@darc.de wird vom DARC im April deaktiviert. Eine Umstellung auf ein DARC-Postfach ist unter mydarc.de erforderlich. Eine Anleitung dazu findet man im Artikel der CQ DL, Heft 11/2016 Seite 6.

Neue Zeiten für die MAR-Runde:

Von 08:00 bis um 08:30 treffen wir uns auf dem Echolink Relais und ab 08:30 bis 09:00 auf der Kurzwelle. Bitte beachten..



Sylent Key unseres OM's Rolf Siegrist DJ2RN.


---------------------------------------------------------------
D A R C

DARC-Distrikt Baden Die Rundspruchredaktion
Redaktion:
Uwe DH0GSU Hans DF1UM Martin DH1GB Michael DK7MF
----------------------------------------------------------------
Redakteur der Woche: Michael DK7MF
Email:infobrsbaden@gmail.com

DARC-Distrikt Baden Die Rundspruchredaktion
Redaktion:
Uwe DH0GSU Hans DF1UM Martin DH1GB Michael DK7MF

----------------------------------------------------------------
Baden-Rundspruch für die Kalenderwoche 31/2015
frei gegeben für Rundspruchsendungen ab Freitag, 31.07.2015
----------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------
Zur Erinnerung:
*** Nachruf DJ6II SK gelöscht
*** Nachruf DJ2RN SK
--------------------------------------------------------------

Zur Erinnerung


OV Pforzheim (A12): DJ2RN Rolf Sigrist Silent-Key

Kurz vor seinem 80sten Geburtstag ist unser langjähriges und sehr aktiver OM Rolf Sigrist, DJ2RN, friedlich eingeschlafen.
Seit dem November 1952 war er Mitglied im DARC.
In den Jahren 1990 bis 1992 auch Beisitzer im OV-Vorstand.
Die ganze Technikentwicklung in dieser Zeit hat er mitgemacht und im Ortsverband auch hervorragend eingesetzt. So baute er das „Göttinger Baby“, vieles anderes, auch eine TEM-Messzelle, als die EMV-Prüfungen aktuell waren. Beim Aufbau unseres 70cm-Relais DB0HM war er für die analogen Baugruppen der Initiator und hat es jahrelang als Verantwortlicher betreut. Er entwickelte für blinde OMs einen „sprechenden Frequenzzähler“ zum erleichterten Einstellen der qrg. Persönlich war er jahrzehntelang in der KW-Runde MAR tätig, einer medizinisch-ärztlichen weltweiten Hilfsgruppe, für die er sogar 1994 die „Goldene Antenne“ von der DNAT – Deutsch-Niederländischen Amateurfunk-Tage in Bad Bentheim erhielt.
Nachfolgender Text ist von der Verleihung:
Rolf Sigrist kommt aus Pforzheim, Deutschland.
Rolf Sigrist holte eine in Not geratene AFU-Familie aus der Ciskei/SA auf seine Kosten nach Deutschland zurück. Er half auch einer Familie aus Uganda. Er beteiligte sich am Aufbau einer Schule in Uganda und half mit Rat und Tat einer Missionsstation in Zentralafrika. Er besorgte Medikamente für Bosnien. Hilfstransporte nach Rumänien unterstützte er ebenfalls. Bei all diesen Hilfeleistungen leistete ihm seine Funkstation unverzichtbare Dienste.
Ende des Originaltextes.
Als Nebenaktion sammelte er Funkgeräte für afrikanische Missionen, dass diese qrv werden konnten. Auch Brillen und Hörgeräte gingen über ihn an diese Länder.
Auch in Deutschland war er vielseitig sozial engagiert, auch für Cornea-Help.de, wobei ihn seine Frau Ulla tatkräftig unterstütze. Lieber Rolf, wir werden dich vermissen und uns immer an dich erinnern.
Christian DK9IW OVV A12 und alle OV-Mitglieder.
Die Trauerfeier ist am Dienstag, den 4. August 2015 um 13.30 Uhr auf dem Hauptfriedhof Pforzheim.

Sylent Key unseres OM's Rolf Siegrist DJ2RN.


In Gedenken

In Gedenken



Eine traurige Nachricht, am Sonntag den 26.07.2015 verstarb unser OM Rolf Siegrist Dj2RN. Wir gedenken seines Engagement für die MAR-Runde.


HAM-Radio 2016 zusammen mit MAKERWORLD, 24.6. - 26.6.16.


Cafe-Runde der MAR auf der HAM in Friedrichshafen 2015

Cafe-Runde der MAR auf der HAM 2015



Fieldday von DOK F-31 am Pfingssonntag 2015 bei DB0VE-R

Am Pfingssonntag 2015 wird ein Fieldday bei DB0VE-R durchgeführt. Es ist ein windgeschützter Platz, wenige Meter von Norberts Relais entfernt. Es gibt schöne Spazierwege zwischen den Feldern, Spiel-/Schaukel-/Klettermöglichkeiten für die Kinder. Eine schöne Fernsicht ist auch gegeben.

Fotos von DF3ZI, Gudrun

Auf dem Mast befindet sich Norbert sein Relais



Spielmöglichkeiten für Konder sind auch vorhanden



Eine schöne Fernsicht



Spendenkonto aufgelöst

Mit weltweiter Einführung von Internet, Mobiltelefon usw. ist die Nachfrage für eine schnelle Lieferung z. B. von Medikamenten durch die MAR ganz erloschen. Aus dem Spenden-Konto wurde in den letzten Jahren lediglich die Unterstützung unseres Mitglieds DL8BAX und Gründer des Vereins Cornea-Help.de vorgenommen. Von nun an möge jeder selber an Klaus Renken und seinen Verein zur Wiederherstellung des Augenlichtes vieler afrikanischer Patienten spenden.- Bislang wurde das Spendenkonto durch die XYL von Rolf Sigrist DJ2RN verwaltet. Die MAR bedankt sich vielmals bei Ulla für ihre geleistete Arbeit und wünscht ihr und ihrem Rolf alles Gute.

Neue Zeiten für die MAR-Runde

Wir haben seit geraumer Zeit auf 14,332 Mhz große Probleme uns zu verständigen. Es sind schlechte bis keine Bedingungen zwischen DL und Mittelmeer oder Mittelmeer und Afrika und auch DL und Afrika. Ab 9 Uhr MESZ = 7 Uhr UTC geht es in der Regel wesentlich besser. Deshalb haben einige OM´s den Vorschlag gemacht die Runde auf 20 m um 9:00 Deutscher Zeit egal ob Sommer oder Winter zu machen. Und anschießend um 9:30 uns auf Echo Link (DB0VE) zu treffen. Gegenvorschläge bitte an den Webmaster schicken.

HAM-Radio 2015
Die HAM RADIO 2015 findet statt am 26. / 28.6.2015
Man trifft sich am 27.6.15 um 14,00 am DX-Stand des DARC

DH1NK/P29NK


Unser Mitglied Dr. Norbert Kox wird ab Mitte Januar 2015in einem Missionskrankenhaus in Papua Neuguinea für 5-6 Monate tätig sein. Sein Rufzeichen dort ist P29NK. Vielleicht ergibt sich gelegentlich eine Verbindung. Wir sind gespannt.

EL2TE
Elke versucht immer mal wieder Nachts in die Runde zu kommen. Am 11.01.2015 das letzte Mal. Gehört haben wir Dieter-DJ8DH, Burkhard-DK4KA und Ingo-DJ6YC. Uns hat keiner gehört.


Informationssystem Funk für Fahrtensegler gegründet

von DK0NC, Thomas Clos, dd1wt@web.de

NautiCom - das neue deutsche maritim mobile Servcicenetz
täglich um 16:15 UTC (18:15 MESZ) auf Kurzwelle im 20m-Band auf der Frequenz 14305 KHz und auf Echolink Node DK0NC-L #512503
Außerdem ist auf der Homepage www.dk0nc.de ein Livestream zu finden.
Das Clubrufzeichen von NautiCom ist seit 13.08.2013 DK0NC



Unsere erste Aussendung war jedoch schon am 16.06.2013 unter dem Call DK0IMA.
NautiCom ist eine Interessen- bzw. Arbeitsgemeinschaft, die sich aus Funkamateuren aus Deutschland und Spanien zusammensetzt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Wassersport treibenden Funkamateure, Fahrtensegler und Skipper weltweit mit Wetter und Informationen zu versorgen, bzw. ihnen den Kontakt zur Heimat zu ermöglichen.
Dazu benötigen wir keine Vereinsstrukturen.
Unser Motto lautet:
Wer mitmachen möchte kann mitmachen. Bei uns kann man nicht Mitglied werden, man kann nur mitarbeiten.
Unser Service wird kostenlos angeboten, Kommerz ist im Amateurfunk sowie nicht erwünscht und nicht zulässig. Allerdings haben wir auch Kosten, die derzeit von uns selbst geschultert werden.
Klar, wir wollen nicht um Spenden betteln, das machen andere zur Genüge (z.B. in der Fußgängerzone, an der Haustür). Natürlich freuen wir uns aber auch über Unterstützung.
Wir sind derzeit 5 Netcontrol, die es als moralische Verpflichtung empfinden, den Kontakt in die Weltmeere aufrecht zu erhalten.
Schaut einfach mal auf unsere Homepage, da findet Ihr alle weiteren Informationen, oder schickt uns einfach eine Mail mit euren Fragen.
Wir planen auch Technikseminare und freuen uns über reges Interesse.
Fragen oder Lust bekommen mitzumachen?
Einfach melden.

vy 73 de Thomas, DD1WT / DK0NC

DK8WL und DL7LD treffen sich in Berlin

Achim,DL7LD und Wilhelm mit xyls trafen sich in Berlin am 13.August 2013 auf dem Gelände der Gedenkstätte in der Bernauer Straße, wo eine Feier in der Kapelle der Versöhnung stattfand. Das Gelände stellt eine sehr würdige und eindrucksvolle Erinnerung  an die Zeiten der Teilung der Stadt dar,  DL7LD war anschließend noch als Zeitzeuge bei Führungen anwesend.

DK8WL und DL7LD mit Frauen

DK8WL und DL7LD mit XYL in Berlin, 2013

Bernauer Straße Berlin 2013

Gedenkstätte Bernauer Straße - Berlin 2013

Lageplan Gedenkstätte Bernauer Straße sowie Lageplan von 2 Fluchttunneln, 2013

 

HAM Radio 2014 Friedrichshafen

Die HAM Radio 2014 findet vom 27. bis 29.06.2014 statt. Die MAR-Runde trifft sich am 28.06.2014 um 14:00 am DX-Stand des DARC.

Bericht zum MAR-Treffen am 29.06.2013

Es trafen sich 12 Gleichgesinnte zum Kaffeetrinken, darunter die XYL und Tochter von DJ5RT und die XYL von DJ3CP. Diskutiert wurden die Veränderungen bei INTERMAR und die Gründung eines weiteren Vereins  www.NautiCom.de  zur Segler-Betreuung (14,305 MHz ab 16,15 UTC, DL8AH), siehe auch www.Intermar-ev.org . Auch über eine bessere Einbindung von www.Cornea-Help.de  in die MAR wurde gesprochen. 

MAR Treffen auf der HAM 2013


Einige Teilnehmer vom Treffen 2013, mit DL3ML, 2.v.li.

 



Treffen der MAR-Runde 2011

29.05.2011
HAM-Radio Friedrichshafen

Das diesjährige Treffen findet wie gehabt am Samstag, 25.06.2011 um 14.00 Uhr Ortszeit am DX-Stand des DARC, anschließend Kaffee trinken im Messe-Restaurant oberhalb dem Foyer West.


Hilfe auf See

10.12.2010
Medizinischer Notfall auf dem Atlantik am 05.12.2010

Am Vormittag des 5.12.2010 erhielt die MAR von der Intermar die Nachricht über einen medizinischen Notfall auf dem Atlantik in der Nähe der Kapverden.

Von einer Segelyacht wurde die Erkrankung eines Crewmitglieds gemeldet. DK8WL informierte DL8GAP und beide Ärzte traten mit der Yacht via DL0IMA in Verbindung und gaben Hinweise zur Behandlung. Da anfangs nicht feststand, ob akute Lebensgefahr ausgeschlossen werden konnte, wurde über die DGzRS eine Verbindung mit der britischen Marine hergestellt, der die Seenot Rettung in diesem Gebiet obliegt. Im Laufe des Tages besserte sich jedoch der Zustand der erkrankten Person, sodass auf weitergehenden Aktionen verzichtet werden konnte. Auch in den folgenden Tagen bestand via 14.313 MHz Kontakt mit der Yacht, und es wurde uns berichtet, dass es durch einen Frachter zur Übergabe von Medikamenten gekommen war. Das Schiff legte am Abend des 8.12. in einem Hafen auf den Kapverden an, und wir drücken der Besatzung weiter die Daumen.

Nach ihrer Ankunft mailte die Yacht uns: Noch einmal vielen Dank für die spontane Hilfe, besonders für die sofortige medizinische Unterstützung.


Sonnenfleck 1109 an DF9KN

Am 07.10.2010 wurde durch den DARC der Sonnenfleck-Nummer 1109 posthum an Herbert Scheider, DF9KN für seine großen Verdienste als Mitorganisator und Netcontrol der Medical Assistance Radio gewidmet!


Silent Key DF9KN

13.08.2010
Nachruf
Herbert Scheider, DF9KN

 



Wir trauern um unseren Kameraden und Funkfreund Herbert Scheider, DF9KN der heute im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Herbert war ein Mann der ersten Stunde von Medical Assistance Radio (MAR-Runde), der die MAR-Runde sehr geprägt hat und sich in vielen Projekten arrangiert hat. Er hat sich in uneigennütziger und aufopfernder Weise für Menschen in Not eingesetzt.

Für seinen Einsatz wurde er 1990 mit der "Goldenen Antenne" ausgezeichnet und im Rahmen des Jubliäum 75 Jahre OV Köln vom Kölner Bürgermeister Manfred Wolf für sein Engagement bei internationalen Hilfsprojekten geehrt.

Verstorben ist auch DJ2AB Erwin Münz


Treffen der MAR-Runde 2010

HAM-Radio Friedrichshafen

Am 29.6.2010 trafen sich ab 14.00 Uhr Ortszeit zum gemütlichen Kaffeetrinken im Messe-Restaurant: DL6XV Otto, DJ2RN Rolf mit XYL Ulla, DK6ST Abo, DL7LD Joachim, DJ3CP Dieter mit XYL Iris, DJ4IJ Sigi, DO1KFL Laurenz, DO3KFM Matthias, DM2DRN Jörg Weidehaas mit Sohn.

Alle versprachen auch im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Beim nächste Besuch in FN sollte man unbedingt den Besuch zweier neuer Attraktionen mit einplanen!

Da ist einmal das Dornier-Museum neben dem Flughafen-Terminal Friedrichshafen mit 400 Exponaten, darunter 12 Original-Flugzeuge, 7 Exponate aus der Raumfahrt sowie aus der Medizintechnik (Nierenstein-Zertrümmerer, ab 1970), Umwelttechnik und derund der militärischen Aufklärungstechnik (Drohnen). Pioniergeist zum Anfassen.

Ein weiteres lohneswertes Ziel ist Mini Mundus (= kleine Welt) mit den schönsten nachgebauten Bauwerken der Erde im Maßstab 1:25 nachgebaut in Meckenbeuren-Liebenau, gleich neben dem Ravensburger-Spiele-Land. Zu sehen sind ca. 85 Objekte z.B. die Niagara Fälle, der Potala Palast, der Kaiserdom zu Speyer, das Burj al Arab Hotel in Dubai (13 m hoch) oder das Heck der sinkenden Titanic.

Die HAM-Radio 2011 findet vom 24.06. bis 26.06.2011 statt. Somit trifft sich die MAR-Runde wie gehabt, am Samstag 25.06.2011 um 14.00 Uhr Ortszeit am DX-Stand des DARC, anschließend Kaffee trinken im Messe-Restaurant oberhalb dem Foyer West.